Wohnmobil Navigation

Dank des Startups flygge und der gleichnamigen App gelingt die Navigation mit dem Wohnmobil einfacher denn je

Das individuelle Reisen mit dem Wohnmobil hat in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Oft stellen die Neueinsteiger in diese Form des Urlaubs fest, dass das Reisen mit einem solchen Gefährt anders ist und ein anderes Navigationssystems benötigt wird. Denn schnell ist die Kurve zu eng oder der Tunnel zu tief. Mit flygge des gleichnamigen Stuttgarter Startups gehören diese Ängste der Vergangenheit an.
Neben der Frage, wo es hingehen soll, stellt sich die Frage, wie man dahin gelangt. Denn Reisen mit dem Wohnmobil ist anders. Es erfordert eine bessere und genauere Navigation. Viele der herkömmlichen Apps können das nicht leisten.

Das Stuttgarter Startup flygge hat genau das erkannt, was vermutlich auch daran liegt, dass die GründerInnen überzeugte CaravanistInnen sind. flygge bietet ab sofort mit der flygge App eine einfach zu bedienende Navigationslösung für Wohnmobile und Campervans an. Das Besondere? Eine Navigation mit den exakten Maßen des eigenen Fahrzeugs. Auf diese Weise gehören die Ängste vor zu kleinen und engen Straßen oder zu tiefen Tunneln der Vergangenheit an.

flygge bietet Navigation mit den Maßen des eigenen Capervans

Daneben bietet diese speziell für CamperInnen konzipierte App aber auch bekanntes an, wie Live Traffic, 3D-Navigation oder Turn-by-Turn Routenführung. Durch die Berücksichtigung der individuellen Maße eines Wohnmobils wird das Navigieren für diese Fahrzeuge so einfach wie nie, basierend auf dem hochaktuellen Kartenmaterial von HereMaps.
„Wir fahren seit vielen Jahren mit unserem mittlerweile 30jährigen Fiat in die Ferien und haben uns immer wieder über die schlechten Routenvorschläge der einschlägigen Apps geärgert“, erläutert Ron Feuer, einer der Gründer von flygge, seine Motivation und ergänzt: „So entstand die Idee einer Plattform für CamperInnen, die mit flygge und der Navigation jetzt ihren Beginn nimmt. Später kommt eine ganze Reihe weiterer Services hinzu, die das Reisen mit dem Wohnmobil einfacher und komfortabler machen werden. Beispielsweise binden wir bald über 23.000 Campingplätze ein.“

flygge App ab sofort für iOS verfügbar und in Kürze für Android

Die flygge App steht ab sofort zum Download im Apple AppStore zur Verfügung und kostet im Abonnement gerade einmal 11,99 Euro/Jahr. Für einen begrenzten Zeitraum können sich die Nutzer zusätzlich über einen attraktiven Einführungs-Rabatt freuen. Und auch die Android-Nutzer müssen nicht mehr lange auf eine Version warten. Spätestens zur an Pfingsten beginnenden Sommer-Saison können auch sie auf diese intelligente App vertrauen.
Die Marktentwicklung dürfte dabei für die Gründer des Startups sprechen. Denn in den vergangenen Jahren wuchs der Markt der WohnmobilbesitzerInnen zweistellig an und auch für dieses Jahr werden neue Rekorde erwartet. Mit dabei ist eine wachsende Zahl von Neulingen und wenig erfahrenen NutzerInnen. Für die ist es unerlässlich, eine genaue und sicherer Navigationslösung zu besitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.